München: Käfer verkauft P1-Anteile
Quelle: Cafe FutureErstellt am 04.05.2017