Nach dem Börsengang: Drei Fragen an Vapiano-Chef Jochen Halfmann
Quelle: Cafe FutureErstellt am 30.06.2017