Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Verpflegungs-Havarie- und Krisenkonzepte 18.und 19.10.2023 | Rheine

Unser Kooperationspartner ErfaFoodService veranstaltet am 18. & 19. Oktober einen Erfahrungsaustausch & Expertengespräch

Praxisorientiertes Risikomanagement /
Havarie- und Krisenkonzepte im Verpflegungsmanagement Erfahrungsaustausch mit Experten und Best Practice Beispiele

In unserem Erfahrungsaustausch sprechen wir darüber, wie Sie langfristig mögliche Risiken – nicht nur durch eine plötzliche Krankheitswelle oder Personalausfälle, sondern auch beispielsweise durch technische Ausfälle o.ä. – abschätzen und mit Hilfe eines vorausschauenden Managements und einer geeigneten Planung diesen nachhaltig entgegenwirken können. Damit ihr Verpflegungskonzept im Krisenfall nicht zu Fall kommt, diskutieren wir auch alternative und flexible Verpflegungs- und Verteilungsmöglichkeiten.

Und natürlich sprechen wir nicht nur über Risiken und deren Lösungsmöglichkeiten, sondern auch über Chancen, welche die neuen Marktbedingungen mit sich bringen.

Die Praxis kommt bei unserem Erfahrungsaustausch auch nicht zu kurz. Wir werden aus dem apetito Havariekonzept mit den Küchentourer im Einsatz, mit dem der Ausfall einer Küche schnell und unkompliziert überbrückt werden kann, versorgt und können das neue Konzept „live“ im Einsatz erleben.  

Beleuchtet und diskutiert werden u.a folgende Schwerpunktthemen: 

Dass und wie eine plötzliche Krise alles auf den Kopf stellt, muss nicht mehr nur als rein theoretisches Szenario durchdacht werden. Wir alle haben die Realität in den letzten 2 Jahren deutlich zu spüren bekommen und viele konnten auf ihre beste Art und Weise lediglich darauf reagieren.

Diese Tatsache sollte uns jedoch lehren, neue Krisenkonzepte im Verpflegungsmanagement sinnvoll zu entwickeln, sodass wir in Zukunft nicht mehr nur reagieren können, sondern bewusst und geplant in einer Krise handlungsfähig bleiben. Dies auch vor dem Hintergrund, dass wir uns mit einem gravierenden Strukturwandel in unserer Branche konfrontiert sehen. Hinzu kommt, dass wir die Folgen der Corona-Pandemie noch nicht abschätzen können. Schon jetzt ist ein massiver Personalmangel spürbar und das Damoklesschwert der Lieferkettenunterbrechung sowie massiver Preissteigerungen ist ständiger Begleiter. Daher ist eine wohldurchdachte Planung sowie ein gangbares Risikomanagement / eine gangbare Risikovorsorge nicht nur sinnvoll, sondern absolut erforderlich.

Referenten

Freuen Sie sich unter anderem auf:

  • Ulrich Fladung, Geschäftsführender Gesellschafter S&F Gruppe
  • Jörg Hackstein, Fachanwalt für Vergaberecht Schwerpunkt Gesundheitsmarkt, Hackstein Reuter PartG mbB
  • Wilfried Hötzer, Teamleitung Fachberatung Verpflegungsmanagement, P.E.G.-Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft e.G.
  • Ralf Hauschild, Gastroprofi
  • Ignacio Palomar, Foodsysteme & Prozesstechnologie | apetito AG
  • Jürgen Lünzmann, Spezialist für Optimierung der Prozesse in der Klinikküche
  • Melanie Kippenbrock, Senior Marketing Managerin Care

Gastgeber

<